top of page

...mit Julia Kistner im Podcast "Auf Trab" im Gespräch über mein Buch "Heilkräuter für Pferde...


Zugegebenermaßen habe ich mir den Podcast mit mir bisher noch nicht länger als einige Minuten lang angehört. Laut Julia liegt das daran, dass man seine eigene Stimme ja normalerweise nicht von außen, sondern von innen hört. Daher empfindet man es als merkwürdig, wenn man sich selbst in einem Podcast hört. Allerdings habe ich das Gespräch mit Julia in bester, freundlichster Erinnerung, ihre Fragen waren sehr gut überlegt und es hat Spaß gemacht, in meinem Kräuterwissen zu kramen, um sie zu beantworten. Obwohl man den Podcast erst seit kurzem hören kann, habe ich auch bereits sehr positive Rückmeldungen dazu bekommen. Also, wenn Ihr wollt, hört ihn euch an. Klickt auf einen der drei links unten!

Übrigens, statt "meinem" Podcast mit Julia habe ich mir einfach einige andere "Auf Trab"'s angehört und sie sehr interessant gefunden. Super, Julia! Weitermachen! :-)



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Коментарі


Функцію коментування вимкнено.
bottom of page